Am Samstag, den 14. März machte sich ein Teil des Phoenix-Teams zum Grenzdurchgangslager nach Friedland auf, um die gesammelten Spenden des Weihnachtsmarktes an den Jugendclub “Kakadu” zu übergeben. Alle waren glücklich über die Spende und unseren Besuch. Nach anfänglichen Verständigungsproblemen kam dennoch ein tolles Gespräch mit Flüchtlingen aus Syrien, Albanien und dem Kosovo zustande. Wir haben uns sehr über den herzlichen Empfang gefreut und werden das “Kakadu” im Sommer wieder besuchen!